Oh, oh! Gibt es bald etwa Ärger im Paradies? Eigentlich lief es für Jessica Fiorini und Sebastian Kögl bei Love Island so richtig rund: Ihre sprühenden Funken gipfelten sogar im leidenschaftlichen Horizontalsport. Allerdings scheint nicht jeder von dem rasanten Techtelmechtel der Kuppelshow-Teilnehmer so angetan zu sein: Jessis Familie ließ ihr eine Nachricht zukommen, die nicht wirklich zugunsten ihrer neuen Beziehung ausfiel!

In der Dienstagsfolge konnten sich die Inselbewohner über Flaschenpost freuen, die bei Jessica gleich zu Freudentränen führte. Die Tränchen der Beachbeauty sollten allerdings bald von peinlichem Geschmunzel ersetzt werden – ihre Family hat den Matratzensport mit Sebi nämlich nicht übersehen: "Denke dran, das auch die Omas zuschauen. Manchmal müssen wir ihnen wohl einfach die Augen zuhalten, aber viel Spaß dir", stand in der Botschaft geschrieben. Diesen Spaß wünschten Jessicas Verwandten ihr allerdings nicht gerade mit Sebi: "Wir haben das Gefühl, dass Sebastian nicht gut für dich ist und, dass du einen Besseren unter den anderen Männern finden könntest", schrieben ihre Liebsten in dem Brief.

Sebastians Post fiel dagegen etwas unterstützender aus: "Die Jessica tut dir wirklich gut", fand sein Kumpel. Kein Wunder also, dass er bei der Paarungszeremonie seine Bettgenossin auch zu seiner offiziellen Inseldame machte.

Nächste Folge von „Love Island“ morgen um 22:15 Uhr bei RTL II

Jessica und Sebastian in der Privatsuite bei "Love Island"Love Island, RTL II
Jessica und Sebastian in der Privatsuite bei "Love Island"
Sebastian Kögl und Jessica Fiorini bei "Love Island"RTLII
Sebastian Kögl und Jessica Fiorini bei "Love Island"
Sebastian Kög und Jessica Fiorini bei "Love Island"Love Island, RTL II
Sebastian Kög und Jessica Fiorini bei "Love Island"
Was haltet ihr von dem Paar?3852 Stimmen
1855
Ich finde die beiden echt cool zusammen!
1997
Ich sehe das wie Jessis Familie: Sie hätte einen besseren Mann verdient!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de