J.K. Rowling (53) lüftet ein gut gehütetes Harry Potter-Geheimnis! Fünf Jahre nach dem letzten Film über den Zauberlehrling und seinen Kampf gegen den bösen Lord Voldemort bekam die Saga mit "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" sein erstes Spin-off. Doch obwohl die Geschichten miteinander verknüpft sind, hätte mit dieser Enthüllung im Trailer zur Fortsetzung "Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen" wohl niemand gerechnet: Nagini, die treue Dienerin des Dunklen Lords, die ihm als Horkrux diente, zeigt sich in einer Szene nicht als Schlange, sondern als Frau. Der Grund: Sie ist offenbar kein gewöhnliches magisches Reptil – Nagini ist ein Maledictus. Auf Twitter erklärt J.K. Rowling jetzt selbst, was das bedeutet: "Maledictus sind immer Frauen. Der Maledictus trägt einen angeborenen Blutfluch in sich, der von der Mutter an die Tochter weitergegeben wird." Während Nagini einst eine menschliche Gestalt hatte, verwandelte sie sich über die Jahre immer öfter unkontrolliert in eine Schlange, bis sie sich schließlich nicht mehr zurückzaubern konnte.

"Fantastic Beasts 2" lüftet großes "Harry Potter"-Geheimnis!Getty Images


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de