Wer hätte das gedacht! Im Vorfeld von Herzogin Meghans (37) und Prinz Harrys (34) megaromantischer Trauung gab es große Uneinigkeit über den Hochzeitssong. Das Paar wollte bekanntermaßen den Soul-Klassiker "Stand By Me" während der Zeremonie hören. Ein Mitglied des engagierten Gospelchors plauderte jetzt gegenüber Hello! aber aus: Die beiden konnten sich einfach nicht für eine Version entscheiden! Am Ende musste der Hit zwölfmal von den Chorsängern eingesungen werden – die Generalprobe konnten sich Harry und Meghan aus Zeitnot nicht einmal mehr ansehen. Die endgültige Performance war also eine Überraschung für die beiden.

Harry & Meghans Hochzeitssong: Es war ein ewiges Hin und HerJONATHAN BRADY/AFP/Getty Images


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de