Hätte Prinzessin Diana (✝36) selbst ihren Tod verhindern können? Die Mutter von Prinz William (36) und Prinz Harry (34) starb am 31. August 1997 in Paris infolge eines schweren Verkehrsunfalls. Damals hinterließ sie nicht nur ihre 15 und zwölf Jahre alten Söhne, sondern auch die ganze Welt in großer Trauer. Noch bedrückender wird der viel zu frühe Tod der Prinzessin jetzt mit diesem Wissen. Gegenüber Daily Mail verriet Dr. Richard Shepherd, der Gerichtsmediziner, der Dianas toten Körper damals obduziert hat, dass ihr Ableben hätte verhindert werden können: "Ich wünschte, ich könnte sagen, dass sie so oder so gestorben wäre, aber tatsächlich ist es so: Wenn sie einen Anschnallgurt umgehabt hätte, hätte sie bei Williams und Harrys Hochzeit dabei sein können."

Nicht angeschnallt: Nur darum endete Dianas Unfall tödlichJAMAL A. WILSON/AFP/Getty Images


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de