Treibt es Herzogin Meghan (37) in Sachen Mode zu weit? Eigentlich wird die Frau von Prinz Harry (34) für ihren stilvollen Fashion-Geschmack von den Royal-Fans gefeiert. Jetzt hagelt es für die ehemalige Schauspielerin allerdings harsche Kritik. Der Grund: Bei ihrem ersten Besuch der Grafschaft Sussex präsentierte sich Meghan mit einer winzigen Handtasche für satte 1.900 Euro. Für viele Briten ein absolutes No-Go! In den sozialen Netzwerken diskutieren sie darüber, wie Meghan angeblich ihre Steuergelder verschwendet. Muss also bald ein Mode-Machtwort gesprochen werden?

Royal-Rüge: Gibt Herzogin Meghan zu viel Geld für Mode aus?Dan Kitwood/Getty Images / Chris Jackson/Getty Images


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de