Endlich klärt Denise Kappès (28) auf, warum sie direkt nach der Geburt ihres ersten Sohnes operiert werden musste! Vor wenigen Tagen wurde die Ex-Bachelor-Kandidatin zum ersten Mal Mutter. Doch der Entbindungstag verlief alles andere als reibungslos: Nachdem Denise ihr Baby natürlich zur Welt gebracht hatte, musste sie sich direkt einer Operation unterziehen. Die Gründe dafür verriet sie nun erstmals in ihrer Instagram-Story: "Die Plazenta war anscheinend so stark verkalkt, dass die nicht in einem Ganzen rauskam, sondern es ist leider noch etwas in mir drin gewesen und deswegen musste ich sofort operiert werden und der Rest musste rausgeholt werden", erklärte Denise. Der Eingriff sei zwar gut verlaufen, um eine Infektion ausschließen zu können, müssten sie und ihr Knirps allerdings noch einmal untersucht werden. Und dann kann die 28-Jährige ihr Mama-Dasein auch endlich vollkommen sorglos genießen!

Plazenta-Panik: Denise Kappès verrät OP-Grund nach Geburt!Instagram / denise_temlitz_official


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de