Keira Knightley (33) hat die Nase voll von unrealistischen Schönheitsidealen von Frauen, kurz nachdem sie entbunden haben! Der Auslöser des Ärgernisses? Die Art, wie sich Herzogin Kate (36) nach ihren drei Geburten den Kameras präsentierte. Die Schauspielerin bekam ihre Tochter Edie einen Tag, bevor Prinzessin Charlotte (3) im Jahr 2015 das Licht der Welt erblickte. Sieben Stunden nach der Niederkunft sah Kate wieder frisch und gestylt aus. Keira erinnert sich deshalb etwas drastischer an Edies Entbindung: Im Kreißsaal gab es alle möglichen Körperflüssigkeiten statt Make-up!

Die 33-Jährige schreibt in ihrem Essay "The Weaker Sex" (zu Deutsch: Das schwächere Geschlecht), der kürzlich in Auszügen bei Refinery29 veröffentlicht wurde: "Ich erinnere mich an die Sch***e, die Kotze, das Blut. Ich erinnere mich an mein Schlachtfeld. Dein Schlachtfeld und das pulsierende Leben. Überleben." Außerdem schildert sie den bewegenden Moment, als Edie ihr auf die Brust gelegt wurde und sie ihr Baby zum ersten Mal stillte.

Etwas völlig anderes unterstellt sie der royalen Dreifach-Mama – dass Kate die Schmerzen der Geburt verstecke. "Nach deinen sieben Stunden im Kampf mit Leben und Tod, sieben Stunden, nachdem dein Körper aufgebrochen und blutiges Leben herausgekommen ist, stehst du da. Zeig das nicht. Erzähl das nicht", richtet die "Stolz und Vorurteil"-Darstellerin harte Worte an ihre Landsfrau, die im April zusammen mit ihrem Gatten Prinz William (36) ihren dritten Spross Louis der Welt zeigte – wieder einmal in makellosem Look.

Keira Knightley bei der Premiere von "Colette"
Getty Images
Keira Knightley bei der Premiere von "Colette"
Herzogin Kate mit Prinzessin Charlotte, London 2015
Getty Images
Herzogin Kate mit Prinzessin Charlotte, London 2015
Keira Knightley in Beverly Hills
Getty Images
Keira Knightley in Beverly Hills
Könnt ihr verstehen, dass Keira Knightley sich über das Frauenbild aufregt, das Herzogin Kate nach den Geburten vermittelt?16167 Stimmen
12512
Auf jeden Fall – da bin ich voll und ganz auf Keiras Seite!
3655
Nö, immerhin ist sie Herzogin und muss so ein unrealistisch perfektes Bild vermitteln!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de