Yanik Strunkey ließ bei Love Island nichts anbrennen. Ob in trauter Zweisamkeit in der Privatsuite oder im Gemeinschaftsschlafzimmer – er und seine Lisa ließen vor einem Millionenpublikum ihren Gefühlen freien Lauf. Im Promiflash-Interview plaudert der Fitness-Liebhaber jetzt aus, wie es für ihn war, vor laufender Kamera Sex zu haben: "Man versucht es irgendwie auszublenden, dass man die Zweisamkeit auch ein bisschen genießen kann. Ist schon schwierig, muss man ganz ehrlich sagen, ist jetzt nicht so, als wenn man zu Hause wäre und halt niemand dabei wäre, aber war schon in Ordnung.” Yaniks Familie habe übrigens kein Problem damit gehabt, ihn so leidenschaftlich im TV zu sehen.

Yanik erzählt: So ist es, Sex auf “Love Island” zu habenRTL II


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de