Erreicht das Mobbing-Drama bei GZSZ jetzt seinen Höhepunkt? Seit einigen Wochen geht es in der beliebten Daily um ein ernstes Thema: Luis (gespielt von Maximilian Braun, 21) wird wegen eines heimlich aufgenommenen Sex-Filmchens von Brenda (gespielt von Annabella Zetsch) erpresst. Der Schüler hatte mit Geld und Geschenken bisher dafür gesorgt, dass die Aufnahme nicht im Netz landet. Doch jetzt wird Luis' Albtraum wahr: Brenda stellt seinen Masturbationsclip online!

Zuletzt hatte der leidenschaftliche Fotograf versucht, sich gegen die tyrannische Blondine zu wehren – sie heuchelte kurzzeitig sogar Mitleid. Nun macht Brenda allerdings ernst, wie RTL in der Vorschau zeigt. Völlig abwesend und den Tränen nahe sitzt Luis auf dem Küchenboden und erinnert sich offenbar an das, was zuvor in der Schule passiert sein muss. "Wer das liest, ist ein Wichser", steht auf einem Zettelchen, der ihm zugesteckt wurde. Das Schimpfwort wurde ebenfalls an die Hauswand geschmiert. Im Hintergrund des Clips hört man außerdem seine Mitschüler und auch Brenda lachen und tuscheln.

Die Mobbing-Story schlägt nicht nur auf dem Kolle-Kiez hohe Wellen – auch die Zuschauer diskutierten bisher heftig über das Skript. Vor Kurzem zeigten sich die Fans allerdings genervt davon, dass sich Luis die Schikane seiner Mitschülerin so lange gefallen lässt, und kritisierten, dass die Verantwortlichen die Geschichte künstlich in die Länge ziehen würden. Was sagt ihr zu dem Drama rund um Luis und Brenda? Stimmt ab!

Annabella Zetsch und Maximilian Braun bei GZSZMG RTL D
Annabella Zetsch und Maximilian Braun bei GZSZ
Annabella Zetsch und Maximilian Braun bei GZSZMG RTL D / Rolf Baumgartner
Annabella Zetsch und Maximilian Braun bei GZSZ
Luis wird von Jana und Brenda erpresst, GZSZ-Folge 6603MG RTL D / Rolf Baumgartner
Luis wird von Jana und Brenda erpresst, GZSZ-Folge 6603
Was sagt ihr zur Mobbing-Story?3846 Stimmen
1333
Finde ich absolut wichtig, dass auf dieses Thema aufmerksam gemacht wird.
2513
Mir geht das Ganze schon zu lange – es wird langweilig und es ist auch etwas unglaubwürdig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de