Bei Kim Kardashian (38) war die Schlafzimmer-Harmonie in großer Gefahr! Die Selfie-Queen wird von vielen Menschen wohl als das Sex-Symbol schlechthin wahrgenommen: Dazu trug nicht nur ihr kurviger Körper, das stets perfekte Make-up und ein selbstbewusstes Auftreten bei – Kim erlangte ihre große Bekanntheit sogar durch ein schlüpfriges Filmchen. Kaum zu glauben, dass es eine Zeit gab, in der sich selbst eine Kim K. so unsexy fühlte, dass sie darüber nachdachte, den Matratzensport für immer an den Nagel zu hängen!

Kim offenbarte nun in einem Interview mit Richardson Magazine, dass sie fürchtete, nach der Geburt ihrer Kinder nie wieder Sex haben zu können. Der genaue Grund dafür: die Baby-Pfunde! "Ich war jemand, der 60 oder 70 Pfund in meinen Schwangerschaften zugenommen hat." Sie habe sich daher letztendlich gar nicht mehr wie sie selbst und absolut unattraktiv gefühlt. "Wirklich, am Ende, wenn du nicht mal mehr Sex haben kannst, dachte ich: 'Ich werde nie wieder Sex in meinem Leben haben!' Ich fühlte mich einfach so schlecht!"

Diese Gedanken dürften mittlerweile längst verflogen sein. Schließlich zeigt sich Kimmy in letzter Zeit durchtrainierter und sexyer denn je. Ihre letzte Schwangerschaft liegt mittlerweile immerhin auch rund drei Jahre zurück. Ihr drittes Kind, Chicago West, erblickte im Januar nämlich durch eine Leihmutter das Licht der Welt.

Kanye West und Kim Kardashian
Getty Images
Kanye West und Kim Kardashian
Kourtney, Robert, Kim, and Khloe Kardashian, 2007 in Los Angeles
Getty Images
Kourtney, Robert, Kim, and Khloe Kardashian, 2007 in Los Angeles
Kanye West und Kim Kardashian beim Musical "The Cher Show"
Getty Images
Kanye West und Kim Kardashian beim Musical "The Cher Show"
Könnt ihr verstehen, dass Kim keine Lust auf Sex hatte?672 Stimmen
594
Klar. Wenn man sich nicht wohl in seinem Körper fühlt, ist das doch nur natürlich.
78
Nee. Das finde ich übertrieben. Sie sah doch auch in der Schwangerschaft toll aus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de