Micaela Schäfer (35) hat ein neues Herzensprojekt: Sie will unbedingt eine dritte Brust! Die Nacktschnecke hat sogar schon einen Beauty-Doc in Brasilien gefunden, der die schräge OP bei ihr durchführen würde. Doch im Interview mit Promiflash erklärte die Berliner Schönheitschirurgin Dr. Alexandra Buschmann jetzt, welche Konsequenzen der Eingriff haben könnte. "Dass das Implantat verrutscht, ja, das ist relativ wahrscheinlich. Weil, wenn man das am Bauch einsetzt, sie hat ja auch kein Widerlager, dass das nach unten durchrutscht", erklärte sie. Ob sich Mica den Anbau an ihrem Vorbau jetzt noch einmal überlegt?

Rutsch-Busen! Das könnte mit Micas dritter Brust passierenInstagram / micaela.schaefer.official


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de