Wird Cheryl Cole (35) jetzt etwa beleidigend? In den vergangenen Monaten glich das Leben der einstigen X Factor-Jurorin einer einzigen Achterbahnfahrt der Gefühle. Nachdem im März 2017 ihr geliebtes Söhnchen Bear (1) das Licht der Welt erblickt hatte, zogen dunkle Wolken über ihrem Liebeshimmel mit Liam Payne (25) auf – diesen Sommer ging die Beziehung schließlich endgültig in die Brüche. Statt Trübsal zu blasen, stürzte sich die Sängerin mit voller Wucht in die Arbeit und veröffentlichte eine Comeback-Single, in der sie sich über ein "A****loch" auslässt: Meint sie damit etwa den einstigen One Direction-Star?

"Ich bin so ein Trottel, denn ich verliebe mich in jedes A****loch", trällert die 35-Jährige in ihrem neuen Song, der den Titel "Love Made Me Do" trägt. Böse Zungen behaupteten: Cheryl verarbeitet in diesem Lied ihr Liebes-Aus. Doch würde sie ihren ehemaligen Schatz wirklich so bloßstellen? "Das ist für Kritiker natürlich eine leichte Behauptung", empörte sich die Beauty gegenüber Mirror über die Anschuldigungen. "Um ehrlich zu sein, waren alle Tracks schon komplett fertig, als wir noch zusammen waren. Keiner von ihnen handelt von irgendjemandem", verteidigte sie sich weiter.

Auf Kriegsfuß ist das ehemalige Liebespaar keinesfalls – nicht zuletzt wegen des gemeinsamen Sohnes, um den sie sich weiterhin zu zweit kümmern wollen. Beim diesjährigen Jingle Bell Ball in der Londoner O2-Arena werden sich die beiden sogar hinter den Kulissen begegnen: Die Musiker gehören nämlich zum Line-up des Konzertes.

Sängerin Cheryl und Liam Payne bei den Brit Awards 2018 in LondonGetty Images
Sängerin Cheryl und Liam Payne bei den Brit Awards 2018 in London
Cheryl Cole bei der Syco Summer PartySplash News
Cheryl Cole bei der Syco Summer Party
Cheryl Cole und Liam PayneWeirPhotos / Splash News
Cheryl Cole und Liam Payne
Glaubt ihr, dass Cheryl wirklich nicht über Liam singt?313 Stimmen
180
Ja, sie wird schon die Wahrheit sagen.
133
Nein. Das Lied wird trotzdem insgeheim von Liam handeln.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de