Meint sie das wirklich ernst? Model-Sternchen Tila Tequila (37) hat sich wieder einmal zu Wort gemeldet – und auch ihre neuesten Story wirft Fragen auf. So hat die "Sexiest Woman Online" ("Stuff-Magazine", 2006) ihre ganz eigene Sicht auf den frühen Tod ihrer Verlobte Casey Johnson (✝30) im Jahr 2010 entwickelt. Das Fazit ihrer Überlegungen lässt ihre Fans einmal mehr mit dem Kopf schütteln: Die für ihre Skandal-Aussagen bekannte Tila behauptet, die Erbin des Pharma- und Kosmetikkonzerns Johnson & Johnson wurde von ihren Kindheitsfreunden Paris (37) und Nicky Hilton (35) heimtückisch ums Leben gebracht!

In ihrem Video-Statement, dem sich jetzt auch Hollywood Gossip widmet, führte Tila zunächst aus, dass sie selbst 2012 mit ihrer Rückkehr nach Hollywood in die Welt Satans geriet, von dem sie besessen war. Dafür müsse man wissen, so das Porno-Sternchen, dass "Hollywood eine Plattform ist, die von Satan errichtet wurde". Sie sei hier von Doktor zu Doktor geschickt worden, um letztlich mit einer Überdosis getötet zu werden.

Und was hat Casey Johnson mir der ganzen Geschichte zu tun? Für Tila ist das ganz einfach: Der Tod ihrer Verlobten sei die Folge eines satanischen Rituals gewesen, das von den Hilton-Schwestern inszeniert wurde. "Paris und Nicky haben Casey geopfert", erklärte Tila und fügte nebulös hinzu: "Die Hilton-Schwestern gingen gegen mich vor, weil sie sie geopfert hatten. Erst erzählten sie mir alle Geheimnisse, dann haben sie versucht mich zu opfern."

Tatsächlich war Casey laut Ermittlern an Diabetes gestorben. Sie wurde 2009 in ihrem Bett aufgefunden, in dem sie schon mehrere Tage tot gelegen hatte. Caseys Kindheitsfreundin Paris Hilton hatte damals ein Statement abgegeben: "Ich bin am Boden zerstört. Ich bin so traurig, und ich möchte es nicht glauben."

Amy Sacco, Paris Hilton, Nicky Hilton, Nicole Richie, Casey Johnson und Lauren Bush, 2003Getty Images
Amy Sacco, Paris Hilton, Nicky Hilton, Nicole Richie, Casey Johnson und Lauren Bush, 2003
Tila Tequila, TV-SternchenIan Gavan / Staff
Tila Tequila, TV-Sternchen
Casey Johnson bei der Verizon Palm Centro Launch Party im Juni 2008 in Los AngelesGetty Images
Casey Johnson bei der Verizon Palm Centro Launch Party im Juni 2008 in Los Angeles
Denkt ihr, Tila Tequila glaubt wirklich an ihre Theorie?2393 Stimmen
954
Ja, das kann schon sein, dass sie sich da einfach reingesteigert hat
1439
Nein, sie platziert solche Theorien doch extra, um in die Schlagzeilen zu kommen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de