Hat Farmer Jörn mit dieser Aktion bei Bauer sucht Frau übertrieben? Am vergangenen Montag flimmerte die fünfte Folge der ländlichen Kuppelsendung über die Fernsehschirme. Anstelle der zahlreichen ersten Küsse sorgte aber eine andere Szene für einen Fan-Aufschrei im Netz: Als die Kandidatin Oliwia auf Jörns Bitten dem Rinderzüchter aus einem Kuh-Euter Milch in den Mund spritzte, eskalierten die Zuschauer-Reaktionen komplett!

Dass sich der Landwirt aus Namibia unter das Nutztier legte und sich tatsächlich von seiner Auserwählten mit Milch füttern ließ, war für die meisten Fans des Formats zu viel. Auf Twitter häuften sich erboste Kommentare: "'Spritz mir in den Mund.' RTL ist sich auch für nichts zu schade. Immer dieses Schmuddelfernsehen", "Mir fehlen die Worte" oder "Wenn sich Männer Milch in den Mund spritzen lassen [...], läuft wieder 'Bauer sucht Frau'", lauteten nur drei der angeekelten Reaktionen.

Jörns Herzdame Oliwia schien sich bei dem Milch-Abenteuer aber nicht unwohl gefühlt zu haben – ganz im Gegenteil: "Der Jörn ist manchmal schon ein Verrückter, aber ich finde das total toll. Das ist gut, dass er so ist", freute sie sich nach der Euter-Aktion. Na, wenn sich da mal nicht zwei gesucht und gefunden haben!

Oliwia und Jörn bei "Bauer sucht Frau" in Namibia
MG RTL D
Oliwia und Jörn bei "Bauer sucht Frau" in Namibia
Jörn, "Bauer sucht Frau"-Kandidat 2018
MG RTL D / Stefan Gregorowius
Jörn, "Bauer sucht Frau"-Kandidat 2018
Jörn und Oliwia bei "Bauer sucht Frau"
MG RTL D
Jörn und Oliwia bei "Bauer sucht Frau"
Was meint ihr: War die Euter-Einlage von Oliwia und Jörn zu anstößig fürs Fernsehen?1530 Stimmen
892
Nein, ich weiß gar nicht, was alle haben! Das war doch lustig.
638
Also, ich fand es schon ein bisschen drüber.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de