Riccardo Simonetti hatte die Qual der Kardashian-Wahl! Bei den People's Choice Awards in Los Angeles hatte der Blogger sich vergangene Woche unter die internationalen Promis gemischt. Im gleichen Saal mit den großen Stars nutzte der Influencer die Gunst der Stunde – und schoss ein Selfie mit Kim Kardashian (38). Doch das kostete ihn eine andere coole Gelegenheit: "Ich hätte natürlich auch ein Gruppenfoto machen können. Aber das Ding ist: Jeder gute Selfie-Macher weiß, wenn die Lichtbedingungen nicht so gut sind, reicht der Frontblitz nicht. Also kann man nur ein Selfie mit einer Person machen!", erklärte Riccardo im Promiflash-Interview. Für die Kurven-Queen ließ er deswegen die restliche TV-Familie links liegen.

Für Selfie mit Kim: Blogger Riccardo ignorierte Kardashians!Instagram / riccardosimonetti


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de