Hat Sex and the City Schauspielerin Kristin Davis (53) das Leben gerettet? Von 1998 bis 2004 spielte sie sich als Charlotte York in die Herzen der Zuschauer der beliebten Kultserie. Jetzt offenbarte Kristin, dass ihre Rolle sie davor bewahrt habe, einen Alkoholrückfall zu haben. "Ich bin eine trockene Alkoholikerin. Die Schauspielerei ist die einzige Sache, weswegen ich nüchtern werden wollte. Denn ich hatte nichts, was mir so wichtig war, wie meine Sinne zu benebeln", sagte sie im Podcast Origins With James Andrew Miller. Mit 22 Jahren wurde Kristin mithilfe einer Therapie trocken und hat dank SatC keinen Tropfen Alkohol mehr angerührt.

Wäre Kristin Davis ohne ihre "Sex and the City"-Rolle tot?Mark Sagliocco/Getty Images for GIFF


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de