Alle guten Dinge sind drei – das muss ich wohl auch Bauer Andreas gedacht haben. Der Wahlkanadier holte sich bei Bauer sucht Frau nämlich bereits die dritte Dame auf seinen Hof. Seine Liebesversuche mit den Bewerberinnen Angelika und Irmgard waren zuvor nicht von Erfolg gekrönt. Doch jetzt könnte alles besser werden. Mit Ingeborg scheint der gebürtige Schweizer sein großes Glück gefunden zu haben.

In der vorletzten Folge der diesjährigen Staffel der Kuppelshow wurde es richtig romantisch bei dem Cappy-Träger und seiner Auserwählten. Nach einem wundervollen Ausritt durch die kanadischen Wälder machten es sich die zwei einsamen Herzen bei einer Spiegeleipfanne gemütlich. Die Eier hatte Ingeborg extra in Herzchenform gebraten. "Das habe ich ja Jahrzehnte nicht erlebt, dass die Partnerin das Abendessen vorbereitet. [...] Ich bin einfach sprachlos", schwärmte der 68-Jährige von der Altenpflegerin. Beim Essen wurde ihnen auch bewusst, wie groß die Gefühle füreinander sind. Nach einem leidenschaftlichen Kuss mussten beide das eine oder andere Tränchen verdrücken.

Tatsächlich könnte der Bartträger mit Ingeborg einen besonderen Glücksgriff gelandet haben. Kandidatin Angelika musste er noch wegen ihrer Schlachtabneigung nach Hause schicken. Seine aktuelle Herzdame ist dank Andreas hingegen auf den Geschmack gekommen. "Ich mag normalerweise keinen Speck, aber deiner ist fantastisch", offenbarte sie vielsagend.

Alle Infos zu "Bauer sucht Frau" im Special bei RTL.de.

Ingeborg und Andreas in KanadaMG RTL D
Ingeborg und Andreas in Kanada
Andreas und Ingeborg beim AbendessenMG RTL D
Andreas und Ingeborg beim Abendessen
Andreas und IngeborgMG RTL D
Andreas und Ingeborg
Glaubt ihr, Andreas und Inge bleiben ein Paar?1247 Stimmen
1029
Ja, da bin ich mir ganz sicher.
218
Nein, das glaube ich eher nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de