Miguel Pablo scheint es derzeit nicht gut zu gehen: Nachdem der YouTuber mit nur 20 Jahren bereits zwei Psychosen und Aufenthalte in Psychiatrien hinter sich hatte, sollte es nach seinem Umzug nach Berlin wieder bergauf gehen. Seine neuesten Clips erwecken allerdings den Anschein, als habe er einen Rückfall erlitten. In mehreren zum Teil halbstündigen Videos fühlt er sich von ehemals besten Freunden hintergangen und wirkt verwirrt. Seine treue MP-Army kommentierte das sehr besorgt auf YouTube: "Jemand soll für Miguel da sein... Er braucht Hilfe!" Und die bekommt er nun tatsächlich von seinen Kollegen.

Fans in Sorge: Schwebt Miguel Pablo etwa in Lebensgefahr?Instagram / _miguelpablo_


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de