Liefert Ariana Grande (25) mit "thank u, next" das Musikvideo des Jahres? Mit jeder Menge Star-Support stellt die Sängerin gleich vier Filmklassiker nach: In der "Girls Club"-Parodie ist neben Troye Sivan, Colleen Ballinger und Original-Schauspieler Jonathan Bennett auch Kris Jenner (63) zu sehen. Für die Szenen, die von "Girls United" und "30 über Nacht" inspiriert sind, holte sich Ari Unterstützung von ihren besten Freundinnen und Sängerin Victoria Monét, die schon mit ihr auf Tour war. Mit Jennifer Coolidge konnte die 25-Jährige sogar eine der Darstellerinnen aus "Natürlich blond" für ihre Parodie des Films gewinnen! Der Hammer-Clip sammelte in den ersten 17 Stunden auf YouTube bereits über 40 Millionen Views – kein Wunder bei so geballter Star-Power!

Star-Gäste & Parodien: Ariana Grandes Musikvideo geht steil!Instagram / arianagrande


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de