Die Lochis haben keine Angst vor Artikel 13! Der Abschnitt der EU-Urheberrechtsreform sieht vor, dass YouTube für seine Inhalte haftbar gemacht wird. Mittels Upload-Filtern sollen so Copyright-Verletzungen bei Musik und Co. vermieden werden. Wegen des zu hohen Risikos könnte die Videoplattform deshalb zahlreiche private Kanäle einstampfen. Doch Webstar Roman Lochmann (19) lässt sich davon nicht in Panik versetzen, wie er Promiflash nun im Interview erklärte!

Artikel 13 Gefahr für YouTuber? Die Lochis sehen's lockerGetty Images


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de