Anzeige
Promiflash Logo
Ex-Mann ist sauer: Nahm Mel B. Sextapes wirklich selber auf?Getty ImagesZur Bildergalerie

Ex-Mann ist sauer: Nahm Mel B. Sextapes wirklich selber auf?

3. Dez. 2018, 18:49 - Melanie A.

Der Rosenkrieg geht weiter! Mel B. (43) und ihr Ex Stephen Belafonte (43) sind mittlerweile offiziell geschieden. Die vielen gegenseitigen Anschuldigungen hören damit aber noch lange nicht auf. So warf das Spice Girl seinem Ex kürzlich vor, sie unter Drogen gesetzt und dann bei 64 Dreiern heimlich gefilmt zu haben. Jetzt schießt Stephen zurück: Er behauptet, Mel hätte die Sex-Filmchen in Wirklichkeit selbst gedreht!

"Meine Frau hat mich gefilmt. Ich würde die Videos gerne zeigen, in denen sie mich gefilmt hat", meinte der 43-Jährige im Daily Mail-Interview über die berüchtigten Sex-Tapes. Er behauptete, mit den Aufnahmen seien beide einverstanden gewesen. Doch meist sei es Mel gewesen, die hinter der Kamera gestanden habe. "Sie ist darin komplett angezogen und dreht die Kamera auf sich und sagt dann, 'hmm es ist so sexy' und filmt mich weiter, wie ich mit einer anderen Person schlafe", plauderte er aus dem Nähkästchen.

Auch die ehemalige Nanny des einstigen Paars, Lorraine Gilles, soll immer wieder in den Sex-Clips zu sehen gewesen sein. Angeblich sei diese Dreiecksbeziehung sogar so weit gegangen, dass Mel ihre Angestellte überredet habe, sich ein Tattoo im Intimbereich stechen zu lassen. Laut Stephen stehe auf Lorraines Haut nun "Eigentum von Mel B.".

Getty Images
Mel B. und Stephen Belafonte im Dezember 2014
Getty Images
Melanie Brown und Stephen Belafonte, 2014
Getty Images
Spice Girls 2012 in London
Glaubt ihr, dass Stephen die Wahrheit über die Sex-Tapes sagt?253 Stimmen
205
Ja, seine Version klingt viel glaubhafter!
48
Nein, das klingt zu abwegig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de