Sarah Hyland (28) leidet an einer Nierenfehlbildung, deshalb benötigte die Schauspielerin 2012 eine neue Niere, die sie von ihrem Vater bekam. Doch vor zwei Jahren fing ihr Körper an, die Organspende ihres Papas abzustoßen – ein schwerer Schicksalsschlag für die Modern Family-Darstellerin: "Wenn dir ein Familienmitglied eine zweite Chance gibt, um zu leben und es geht schief, dann fühlt es sich an, als wäre es deine Schuld", erklärte sie im Interview mit dem Self Magazine. 2017 musste die kaputte Niere ihres Vaters schließlich endgültig raus – zum Glück war ihr Bruder jedoch ein passender Spender und gab Sarah eine Niere.

"Modern Family"-Sarah Hyland spricht über TransplantationenGetty Images


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de