Sex-Muffel-Alarm? Micaela Schäfer (35) steht für absolute Erotik! Die Brünette wurde durch ihren TV-Auftritt 2006 bei Germany’s next Topmodel bekannt – machte sich danach als professionelle Nacktschnecke einen Namen. So posierte sie bereits entblättert auf dem Poster der Erotik-Messe Venus oder legt als halbnackte DJane in Deutschen Clubs auf. Auch über ihr Sexleben teilt sich die Brünette nur zu gerne mit. Mit diesem Statement überrascht sie nun jedoch: Obwohl sie sich gerne zwischen den Laken vergnügt, sind aber auch Durststrecken kein Problem für La Mica!

Auf der Erotik-Plattform poppen.de durften Fans Mica Fragen stellen, die sie schon immer von ihrem Idol wissen wollten. Ein Supporter wunderte sich, wie wichtig dem TV-Star wohl Sex in einer Beziehung sei. Die 35-Jährige antwortete zur großen Überraschung: "Ich denke, dass Sex immer unwichtiger wird, je länger man zusammen bleibt. Ich würde mich nicht als Sex-Muffel bezeichnen, aber andauernd brauche ich es nicht. Auch ein paar Wochen ohne Sex sind für mich gar kein Problem."

Neben der Wichtigkeit des Matratzensports fragten die Fans, ob die OP-Liebhaberin auch mit Frauen ins Bett steige. "Nee, ich bin definitiv nicht am gleichen Geschlecht interessiert. […] Ich finde Frauen mit Kurven einfach nur wunderschön", klärte sie auf.

Micaela Schäfer, NacktmodelRalf Succo/WENN.com
Micaela Schäfer, Nacktmodel
Micaela Schäfer, ModelRalf Succo/WENN.com
Micaela Schäfer, Model
Sarah Joelle Jahnel und Micaela SchäferRalf Succo/WENN.com
Sarah Joelle Jahnel und Micaela Schäfer
Hättet ihr mit diesem Statement von Mica gerechnet?533 Stimmen
289
Ja, das überrascht mich nicht
244
Nein, das hätte ich nie von ihr gedacht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de