Ariana Grande (25) hat keine Lust mehr auf das Jahr 2018! Die vergangenen 12 Monate waren für die Sängerin eine waschechte Achterbahnfahrt der Gefühle: Erst im Mai hatten der einstige Disney-Star und Rapper Mac Miller (✝26) sich nach knapp zwei Jahren Beziehung getrennt, wenig später machte die Musikerin ihre Liebe zu Comedian Pete Davidson (25) bekannt. Nachdem im September jedoch ihr Exfreund Mac an einer Überdosis gestorben war, löste Ariana wenig später ihre überstürzte Verlobung zu Pete wieder auf. Es war ein Jahr voller Höhen und Tiefen – das die Beauty einfach nur noch vergessen will!

Auf ihrem Instagram-Account ließ die 25-Jährige ihrem Frust jetzt freien Lauf. Zu einem lasziven Foto von sich schrieb Ariana: "Auf Wiedersehen 2018, du Arsch! Ich hoffe, das neue Jahr bringt euch allen viel Freude, Klarheit und Heilung!" Weiter forderte die "Thank U, Next"-Interpretin ihre Follower dazu auf, nicht zu streng mit sich und anderen zu sein. "Wenn wir dieses Jahr überstanden haben, werden wir das nächste ganz sicher auch überstehen!", schloss Ari ihren Post ab.

Von all den traumatischen Erlebnissen in diesem Jahr scheint das Ableben ihres Exfreundes Mac die US-Amerikanerin am meisten zu schmerzen: In ihrer heutigen Instagram-Story erinnerte die Brünette an den Musiker – und veröffentlichte ein Bild, auf dem Macs Hände beim Klavierspielen zu sehen sind.

Mac Miller und Ariana GrandeInstagram / Larryfisherman
Mac Miller und Ariana Grande
Pete Davidson und Ariana Grande bei den MTV Video Music AwardsGetty Images
Pete Davidson und Ariana Grande bei den MTV Video Music Awards
Rapper Mac Miller am KlavierInstagram / arianagrande
Rapper Mac Miller am Klavier
Könnt ihr verstehen, dass Ari das Jahr hinter sich lassen will?431 Stimmen
424
Auf jeden Fall – sie musste so viel durchmachen!
7
Ich kenne mich da zu wenig aus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de