Maren (26) und Tobias Wolf melden sich endlich zu den fiesen Vorwürfen zu Wort! Nachdem sie in den vergangenen Tagen einige Nachrichten erreicht hatten, sie hätten manche Teile ihre Modemarke RWTP in einem billigen China-Onlineshop ein- und teurer weiterverkauft, stellten die beiden nun in einem Statement auf YouTube klar: Dem ist nicht so! "Wir garantieren für die Qualität unserer Produkte, kuratieren die Designs, kalkulieren die Preise fair und beziehen unsere Produkte NICHT von Aliexpress. Auch wir haben dank einiger Nachrichten aus unserer Community mitbekommen, dass ein kleiner Teil unserer RWTP-Pieces unter einem anderen Namen auf einer bekannten asiatischen Online-Einzelhandelsplattform gefunden wurde. Vereinzelt griffen wir – so wie es auch die großen Modehäuser machen – auf sogenannte 'Zukaufstyles'/'Zukaufdesigns' zurück. Dazu wurde uns von unserem erfahrenen Team, das auch für andere namhafte Modemarken arbeitet, geraten, um die Anzahl an Variationen im Shop hoch – und den Preis für unsere Unique-Designs klein zu halten. Diese Styles sind nicht geschützt und können daher auch von anderen Händlern genutzt werden. Daher können wir uns vor so etwas leider nicht schützen. Dass der asiatische Markt mit anderen Preisen arbeiten kann, ist bekannt", heißt es außerdem in einem offiziellen Statement von ihrem Management.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de