Pikante Situation für Emma Stone (30)! In ihrem Streifen "The Favourite" werden die Zuschauer ins England des frühen 18. Jahrhunderts versetzt. Intrigen prägen das Leben am britischen Königshof. Königin Anne (Olivia Colman, 44) hat eine heimliche Affäre mit ihrer Beraterin Sarah Churchill (Rachel Weisz, 48). Als Sarahs Cousine Herzogin Abigail (Emma Stone) am Hof ankommt, heckt sie einen Plan aus, um in der Gunst der Königin aufzusteigen. Schlussendlich landen die beiden im Bett – wie hat sich Emma auf die Sexszene vorbereitet?

"Wir haben viele verrückte Dinge gemacht", erzählte Emma dem Mirror. Der Regisseur bestand darauf, dass sie und Olivia drei Wochen lang gemeinsam Partyspiele spielten. "Wir haben gelernt, uns voreinander zu blamieren und aufeinander zu vertrauen", erklärte Emma rückblickend und beteuerte weiter: "Als ich dann mit Olivia Sex haben sollte, war es sehr angenehm, weil wir sehr gute Freunde waren."

Während die Sexszene für die beiden also kein Problem darstellte, machten tierische Freunde am Set mehr Schwierigkeiten. Denn die Königin hat im Film Hasen – und während die Schauspielerinnen sich eigentlich als große Tierfreunde bezeichnen, konnten sie nicht vermeiden, dass die flauschigen Begleiter während des Drehs auf sie pinkelten.

Olivia Colman, Rachel Weisz und Emma Stone bei der "The Favourite"-Premiere 2018Getty Images
Olivia Colman, Rachel Weisz und Emma Stone bei der "The Favourite"-Premiere 2018
Olivia Colman und Emma Stone bei der "The Favourite"-Premiere in London 2018Getty Images
Olivia Colman und Emma Stone bei der "The Favourite"-Premiere in London 2018
Emma Stone bei der Met Gala 2018Noam Galai/Getty Images for New York Magazine
Emma Stone bei der Met Gala 2018
Seid ihr überrascht, dass die Frauen sich mit Party-Spielen vorbereitet haben?342 Stimmen
274
Total – auf die Idee wäre ich nie gekommen.
68
Nicht wirklich. Dabei verliert man alle Hemmungen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de