Die Quoten waren einfach zu niedrig: Die Serie Alles oder Nichts wird abgesetzt! Ende Oktober 2018 flimmerte die Sat.1-Soap mit unter anderem Raphael Vogt (42) zum ersten Mal über die Bildschirme. Das Konzept: Drei verarmte Halbgeschwister bekommen plötzlich ein Millionenerbe, das ihr Leben auf den Kopf stellt. Doch die Story kam mit der Zeit immer weniger bei den Zuschauern an – jüngst kam sie nicht einmal mehr auf zwei Prozent Marktanteil. Aus diesem Grund zog der Sender diese Woche die Reißleine: "Wir haben uns schweren Herzens dazu entschieden, die Ausstrahlung unserer Daily 'Alles oder Nichts' abzubrechen und bereits heute aus dem Programm zu nehmen", erklärte Sat.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger gegenüber DWDL.de.

Riesige Serien-Pleite: "Alles oder Nichts" wird abgesetzt!SAT.1/Tobias Unger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de