Gehen Heidi Klum (45) und Tom Kaulitz (29) mit ihrer ständigen öffentlichen Turtelei zu weit? Bei den Golden Globes konnten die frisch Verlobten mal wieder nicht die Finger voneinander lassen. Einige Promis waren von ihrem Geknutsche auf dem Red Carpet mächtig genervt. Antonio Banderas (58) bezeichnete ihren Auftritt sogar als Peepshow. Heidis langjähriger GNTM-Weggefährte Thomas Hayo kann diese Kritik aber überhaupt nicht verstehen. "Wenn man wirklich verliebt ist und so eine Zuneigung hat, dann muss man sich auch nicht zurückhalten. Und dann kann man die auch zeigen, weißt du? Wenn das den einen oder anderen stört, dann ist das sein Problem. Also ich finde das echt schön", verteidigt er das Supermodel im Promiflash-Interview.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de