Malin Andersson musste am vergangenen Dienstag einen schlimmen Verlust verkraften. Erst im Dezember war die UK-Love Island-Kandidatin zum ersten Mal Mutter geworden. Ihre kleine Tochter Consy kam jedoch sieben Wochen zu früh zur Welt und musste im Krankenhaus bleiben. Wochenlang bangten das Reality-Sternchen und sein Freund Tom Kemp um den Gesundheitszustand ihres Babys. Nun ist es traurige Gewissheit: Nur einen Monat nach seiner Geburt ist das Kind gestorben, wie Malin via Instagram bestätigte. "Du hast deine Augen ein letztes Mal für mich geöffnet. Es tut mir leid, dass ich nicht mehr tun konnte. Ruhe in Frieden, mein Engel", schrieb die 25-Jährige ergriffen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de