Hätte er mal lieber nichts gesagt! Im australischen Busch plauderte der ehemalige Dschungel-Kandidat Tommi Piper (77) mit seiner Mitstreiterin Gisele Oppermann (31) ganz offen über seine schwierige Ehe und über seine früheren Bettgeschichten. Für seine Frau, die zu Hause vor dem Fernseher alles mit ansehen musste, waren diese intimen Geständnisse aber offenbar nur schwer zu verkraften. Sie droht Tommi jetzt sogar mit der Trennung!

So weit will es der 77-Jährige jedoch nicht kommen lassen, wie er [Artikel nicht gefunden] im Interview mit RTL verriet. "Vieles, was ich gesagt habe, tut mir im Nachhinein leid. Ich bitte um Verzeihung", räumte der Synchronsprecher ein. Doch ob sich seine Frau so leicht besänftigen lässt? Momentan herrsche zwischen den Eheleuten Funkstille – Gespräche finden angeblich nur über eine Freundin statt. "Ich kann sie anrufen, aber sie wird auflegen", erklärte Tommi.

Mit der Zurückweisung seiner Frau komme er überhaupt nicht klar, gab der Schauspieler zu und gestand auch, im Hotel einen Nervenzusammenbruch gehabt zu haben. "Das Heulen hörte nicht auf, ich konnte nicht aufhören", beichtete die Alf-Stimme. Wie es jetzt mit seiner alkoholkranken Frau weitergeht, wisse Tommi selbst noch nicht, betonte aber, dass er nach wie vor Gefühle für sie habe. Letztendlich müsse er ihre Entscheidung aber akzeptieren.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Hättet ihr vermutet, dass seine Dschungel-Beichte so weitreichende Folgen haben würde?7170 Stimmen
5819
Ja, das hätte Tommi sich auch denken können!
1351
Nein, das habe ich mir nicht so schlimm vorgestellt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de