Sie hat sich bis zum Schluss durchgebissen! Dschungel-Königin Evelyn Burdecki (30) sicherte sich im Finale bei Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! nach einer echten Ekel-Aufgabe die Dschungel-Krone. Die 30-Jährige nahm ihren ganzen Mut zusammen und vernaschte unter anderem einen lebendigen Skorpion und einen Kamel-Penis. Ihre Meister-Prüfung war allerdings eine ganze andere – im Interview mit Promiflash spricht Evelyn über ihren Nervenkrieg im Camp!

Im Gespräch verrät die Blondine: "Die Zeit im Dschungel war echt eine ganz, ganz schlimme Zeit für mich. Ich habe oft ans Abbrechen gedacht, fast jeden Tag." Die Düsseldorferin habe viel gebetet und dabei an die Menschen vor den Bildschirmen gedacht. Sie sei unglaublich dankbar dafür, dass die Zuschauer sie so sehr nach vorn gebracht haben. "Das hat mir so gut getan. Das war ein unbekanntes Vertrauen, aber auch voller Liebe", lässt sie tief blicken. Ihre Erklärung für die vielen Anrufe? "Ich habe, glaube ich, Gefühl gezeigt und das ist wichtig. Am Anfang hatte ich ein bisschen Probleme, so zu sein, wie ich bin."

Dass sie es aber bis an die Spitze schafft, hätte sie allerdings nicht gedacht. "Ich hätte nie in meinem ganzen Leben damit gerechnet, dass ich Dschungelkönigin 2019 werde", führt die neue Busch-Queen aus und ergänzt: "Aber ich wusste, irgendjemand liebt mich da draußen."

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

Evelyn Burdecki im Dschungelcamp 2019, Tag 1MG RTL D / Stefan Menne
Evelyn Burdecki im Dschungelcamp 2019, Tag 1
Evelyn Burdecki, Reality-TV-StarTV NOW
Evelyn Burdecki, Reality-TV-Star
Evelyn Burdecki am StrandInstagram / evelyn_burdecki
Evelyn Burdecki am Strand
Hättet ihr gedacht, dass Evelyn bis zum Schluss durchhält!1237 Stimmen
1114
Ja, sie ist eine starke Frau!
123
Eher nicht, diesen Mut hätte ich ihr nicht zugetraut!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de