Daniele Negroni (23) fühlt sich unfair behandelt! Der Sänger wurde im vergangenen Jahr Zweiter im Dschungelcamp. Der Weg bis dorthin war aber alles andere als leicht gewesen: Nach etlichen Regelverstößen musste der Blauschopf zwangsweise seine geliebten Zigaretten abgeben. Auch 2019 hielten sich die Camper rund um die Urwald-Queen Evelyn Burdecki (30) nicht immer an die Show-Vorgaben – allerdings mit anderen Konsequenzen. Im Promiflash-Interview auf der Glow verrät Daniele nun, wieso das für ihn ein Unding sei: "Da war ich sehr sauer. Erster Regelverstoß, da werden denen einfach nur irgendwelche Goodies abgenommen. Ich hab den ersten Regelverstoß gemacht und hab direkt keine Kippen mehr gekriegt. Kalter Entzug!"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de