Bastian Yotta (42) bekam gerade erst ein nicht ganz ernst gemeintes Rollenangebot von Chris Töpperwiens (44) Manager Christian Renz. Der Muskelprotz soll in einem Porno mitspielen! Der Wahl-Amerikaner nahm es mit Humor – und antwortete schlagfertig, es sich definitiv zu überlegen, allerdings nur unter einer ganz bestimmten Voraussetzung: Die weibliche Hauptrolle soll Magdalèna Kalley, die Noch-Ehefrau eines Erzfeinds Chris, übernehmen. Jetzt hat sich Magey dazu höchstpersönlich auf ihrem Social-Media-Kanal geäußert!

In ihrer Instagram-Story reagiert die Blondine ziemlich locker auf Bastians Bemerkung: "Hallo lieber Basti, vielen Dank für dein Angebot. Momentan herrscht bei mir gar kein Bedarf, aber wenn es so gar nicht mehr läuft, wenn's keiner mehr bringt, dann schreibe ich dich an." Mit einem Luft-Schmatzer für den selbst ernannten Millionär beendet Magey ihren kurzen Clip.

Zwar war Bastians Angebot eher als Scherz gemeint, einen kleinen Seitenhieb gegen den Currywurstmann konnte er sich aber nicht verkneifen und tönte zuvor auf seinem Instagram-Account: "Ich hätte die Magey gerne als Darstellerin, damit die auch mal sieht, was geiler Sex ist."

Reality-Star Bastian YottaInstagram / yotta_life
Reality-Star Bastian Yotta
Magdalèna Kalley und Chris Töpperwien in MiamiMReh/face to face/ActionPress
Magdalèna Kalley und Chris Töpperwien in Miami
Bastian Yotta und Chris Töpperwien im Dschungelcamp 2019TVNOW
Bastian Yotta und Chris Töpperwien im Dschungelcamp 2019
Wie findet ihr Mageys Reaktion?5961 Stimmen
4741
Total cool!
1220
Das ist doch alles nur PR!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de