Chris Töpperwien (44) ist einfach der geborene Currywurstmann! Im Jahr 2011 entschied sich der 44-Jährige dazu, in die USA auszuwandern und den deutschen Imbiss-Snack nach Übersee zu bringen. Im Promiflash-Interview erklärt der Ex-Dschungelcamp-Kandidat nun, wieso er sich gerade für diese Kult-Mahlzeit entschieden hat – seit seiner Jugend half er nämlich tatkräftig im Familien-Restaurant aus. Und das hat Spuren hinterlassen: "Ich hab quasi den Curryketchup im Blut und von daher war die einzig wahre Idee für mich: ‘Okay, ich bringe die deutsche Currywurst nach Kalifornien." Aktuell ist Chris auch wieder im TV zu sehen: "In 90 Tagen zum Erfolg – Auswandern mit Chris Töpperwien" immer montags, um 22:15 Uhr bei RTL II.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de