Bei öffentlichen Terminen zeigt sich Herzogin Meghan (37) stets in stilvoller Designer-Robe. Die ist allerdings nicht immer ganz knitterfrei. Doch was genau hat es mit dem wiederholten Falten-Gate auf sich? Der ehemalige Creative Director des Modelabels Mulberry äußerte gegenüber MailOnline nun einen Verdacht: "Als Mitglied der Königsfamilie möchte sie ihr Ziel immer stilvoll und glänzend erreichen – eine fast unlösbare Aufgabe, wenn sie nur leicht knitternde Kleidung trägt." Bei der Wahl ihrer royalen Robe greift die 37-Jährige am liebsten auf dünnes Material zurück, das allerdings auch schnell Falten wirft. Um diesen Fashion-Fail in Zukunft zu vermeiden, sollte sich die werdende Mama wohl demnächst besser ein paar Tricks bei ihrer Schwägerin Kate (37) abschauen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de