Bei Germany's next Topmodel eskaliert die Situation zwischen den Kandidatinnen komplett. Im Pressetraining werden die Nachwuchs-Models von Bunte.de-Chefredakteurin Julia Bauer ins Kreuzverhör genommen. Und dabei gerät die ohnehin schon angespannte Situation zwischen den noch übrig gebliebenen 19 Mädchen und insbesondere den Girls Sarah Almoril und Simone Kowalski komplett aus dem Ruder. Simi soll ihre Kontrahentinnen als "richtig dumme F***en" beleidigt haben!

Ursache für die Unstimmigkeiten zwischen den Mädels: Bei einer Challenge darf sich das Gewinner-Team eigene Klamotten aussuchen. Aus Nettigkeit überlassen die Mädels auch der Verlierer-Truppe einige der Modestücke – nur Simone geht leer aus. Für die 21-Jährige allem Anschein nach Grund genug, böse gegen ihre Mitstreiterinnen zu schießen. "Dein Wortlaut war: 'Das sind alles richtig dumme F***en, denen würde ich gerne auf die Fresse schlagen.' Das hast du mir auf Polnisch gesagt", gibt Kandidatin Vanessa preis.

Besonders Sarah fühlt sich von diesen Worten so provoziert, dass sie Simone gleich im Interview mit Julia Bauer auf ihre verbalen Entgleisungen anspricht: "Ich mag es nicht, wenn Leute falsch sind." Die Angesprochene selbst findet es schade, dass sie vor laufender Kamera konfrontiert wird. Unter Tränen beteuert sie: "Ich bin eigentlich ein herzensguter Mensch."

GNTM-Kandidatin Simone mit Heidi Klum am Set in L.A.SplashNews.com
GNTM-Kandidatin Simone mit Heidi Klum am Set in L.A.
Sarah, GNTM-Kandidatin der 14. StaffelInstagram / sarahalmoril
Sarah, GNTM-Kandidatin der 14. Staffel
GNTM-Kandidatin SimoneInstagram / simone.gntm.2019
GNTM-Kandidatin Simone
Findet ihr die Reaktionen Simone gegenüber gerechtfertigt?2788 Stimmen
1281
Ja, daran ist sie selbst schuld.
1507
Nein, das war schon übertrieben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de