Eindeutiger könnte Paris Jackson (20) wohl nicht auf die Gerüchte reagieren! Am Samstag stockte ihren Fans der Atem: Berichten zufolge hätte die Tochter von Michael Jackson (✝50) versucht, sich das Leben zu nehmen. Nur wenige Augenblicke später dementierte die US-Amerikanerin die Schlagzeilen und beteuerte im Netz, dass es ihr gut ginge. Jetzt sind Paparazzi-Aufnahmen der 20-Jährigen aufgetaucht – und auf den Schnappschüssen wirkt sie tatsächlich ziemlich ausgelassen!

Die Fotos zeigen Paris mit ihrem Freund Gabriel Glenn. Das Paar gönnte sich am Samstag ein romantisches Kino-Date in Los Angeles. Gut gelaunt schlenderten die beiden durch die Universal Studios. "Ich habe dazu schon alles gesagt. Wir chillen nur. Es geht mir gut", stellte das Model im Gespräch mit den Fotografen klar. Auf Nachfragen eines Paparazzos entblößte die Schauspielerin sogar ihr Handgelenk, an dem sie sich angeblich selbst verletzt haben soll.

Paris hat genug von den ständigen Spekulationen um ihren Gesundheitszustand. Nachdem in einer umstrittenen Dokumentation heftige Missbrauchsvorwürfe gegen ihren verstorbenen Vater Michael Jackson erhoben wurden, soll es der 20-Jährigen angeblich zunehmend schlechter gehen. "Ich habe einmal in einem Web-Clip Gras geraucht und schon bin ich ein Meth-Junkie, der zu viel Alkohol trinkt und sich ständig auf Partys rumtreibt. Außerdem bin ich auch noch heimlich verheiratet, schwanger und habe eventuell einen Penis", regte sie sich auf Twitter über die etlichen Schlagzeilen auf.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Paris Jackson im März 2019Rachpoot/MEGA
Paris Jackson im März 2019
Paris Jackson bei der LACMA Art + Film GalaGetty Images
Paris Jackson bei der LACMA Art + Film Gala
Paris Jackson im Februar 2019Getty Images
Paris Jackson im Februar 2019
Könnt ihr Paris' Wut verstehen?231 Stimmen
214
Klar, das geht einfach zu weit!
17
Eher nicht, das gehört nun einmal zum Promileben dazu!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de