Seit November 2018 ist für Daniela Büchner (41) alles anders: Ihr Gatte Jens (✝49) verlor den Kampf gegen den Lungenkrebs. Seitdem muss sich die Auswanderin nicht nur um ihre Kinder kümmern – sondern auch um die gemeinsame Faneteria, die seit Januar 2018 existiert. Das Cafe war seit Jens' Tod geschlossen, doch in wenigen Wochen sollte es wieder eröffnet werden. Dannis Helfer, die Goodbye Deutschland-Stars Peggy Jerofke und Steffen Jerkel ließen die versprochene Zusammenarbeit diese Woche jedoch platzen. Diese Ansage traf Daniela aus heiterem Himmel: "Ich bin überrascht über das Statement. Und auch enttäuscht über die Wortwahl", erklärte sie gegenüber RTL.de. Aufgeben steht für die Power-Frau aber nicht zur Debatte: "Aber eines ist sicher: Ich werde Jens' Erbe weitertragen. Mit wem auch immer."


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de