Maisie Williams (21) plaudert Details zum Game of Thrones-Finale aus! Langjährige GoT-Fans haben sich bereits damit abgefunden, dass die Serie wenig liebevoll mit ihren Charakteren umgeht. Die wenigen Figuren, die tatsächlich bis zur heißersehnten achten Staffel überlebt haben, sind der treuen Community dabei mittlerweile besonders ans Herz gewachsen. Wie Arya-Darstellerin Maisie nun aber verrät, schlägt der Tod im Finale noch einmal richtig zu!

Im Interview mit Entertainment Weekly erklärt die Schauspielerin: "In diesem Jahr gibt es viele Todesfälle." Wen genau es trifft, offenbart die 21-Jährige natürlich nicht. Doch Maisie verriet noch eine weitere Tatsache: Die letzte Staffel soll zahlreiche Referenzen zur ersten beinhalten. So viele, dass sich Maisie nach Lesen des Skripts Staffel eins noch einmal angesehen habe: "Da sind so viele Szenen, die sich ähneln. Ich habe sie auch angeschaut, um mich an den Bogen zu erinnern, den ich bereits geschlagen habe. Ich wollte, dass sich für Arya der Kreis schließt und sie nach einer Art Normalität wie in jüngeren Jahren sucht."

Was Maisie an der finalen Staffel besonders gut gefällt: Sie soll mit Sansa-Darstellerin und Real-Life-BFF Sophie Turner (23) vor der Kamera endlich als Team spielen. "In der letzten Staffel hatte es Sansa schwer, weil Jon mit seinem Penis gedacht hat und Sansa dadurch irgendwie verbittert wirkte. In dieser Staffel werden Arya und Sansa zusammenarbeiten und Jon zur Rede stellen."

Maisie Williams bei der "Mary Poppins Returns"-Premiere im Dezember 2018Getty Images
Maisie Williams bei der "Mary Poppins Returns"-Premiere im Dezember 2018
Sophie Turner bei der Comic Con in New YorkGetty Images
Sophie Turner bei der Comic Con in New York
Sophie Turner und Maisie Williams in "Game of Thrones", Staffel 7United Archives GmbH/ActionPress
Sophie Turner und Maisie Williams in "Game of Thrones", Staffel 7
Glaubt ihr, dass euer Lieblings-"Game of Thrones"-Charakter die letzte Staffel überleben wird?635 Stimmen
209
Da bin ich ganz sicher!
426
Ich fürchte leider nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de