Im November 2017 erhielt US-Schauspielerin Marcia Cross (57) die schockierende Diagnose Analkrebs. Es folgten sowohl Chemotherapie als auch Bestrahlung – mit Erfolg. Heute gilt Marcia als krebsfrei. Vergessen hat sie die schwere Zeit trotzdem nicht und bedankt sich nun für die Hilfe ihrer Familie und Freunde – die sie liebevoll "Anal-Engel" nennt. In einem Interview verrät die ehemalige Desperate Housewives-Darstellerin nun, dass es ihre Liebsten anfänglich ganz schön schwer mit ihr hatten!

Im Gespräch mit dem US-Magazin People offenbart Marcia, dass sie große Probleme damit hatte, Hilfe und Unterstützung anzunehmen. "Es war wirklich hart für mich, mich darauf einzulassen. Ich war früher immer diejenige, die sich um alle gekümmert hat", erklärt die 57-Jährige. Doch ihr Mann Tom Mahony, der selbst schon an Kehlkopfkrebs erkrankt war, ließ nicht locker und kümmerte sich liebevoll um seine Partnerin. Und auch ihre Zwillingstöchter Eden und Savannah seien "einfach wundervoll" gewesen. Nicht zuletzt hätten ihre Freundinnen sich "rund um die Uhr" um sie gekümmert.

Drei Monate nach Beginn der Therapie hätte der TV-Star die gute Nachricht erhalten, dass die Behandlung Erfolg hatte. Diese frohe Botschaft war mit einem ganz besonderen Moment verbunden: "Woran ich mich genau erinnere, ist mein Mann, der weinte. Er hatte zuvor nie gezeigt, wie sehr er sich sorgt. Ihn weinen zu sehen, hat mich einfach umgehauen", erinnert sich Marcia.

Marcia Cross und Tom Mahoney in Los AngelesGetty Images
Marcia Cross und Tom Mahoney in Los Angeles
Marcia Cross bei den Film Independent Spirit AwardsGetty Images
Marcia Cross bei den Film Independent Spirit Awards
Shawn Pyfrom, Marcia Cross und Joy Lauren in "Desperate Housewives"ActionPress / EVERETT COLLECTION, INC.
Shawn Pyfrom, Marcia Cross und Joy Lauren in "Desperate Housewives"
Findet ihr es gut, dass Marcia so offen über ihre Erkrankung redet!1376 Stimmen
1327
Mega, Analkrebs sollte kein Tabuthema sein!
49
Eher nicht, so etwas sollte man privat halten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de