Kaum eine Kandidatin hat bei Bauer sucht Frau so viel Häme geerntet wie Tayisiya Morderger (22). Die Blondine ging in der 14. Staffel des Kult-Kuppelformats mit Bauer Matthias in die Flirt-Offensive. Doch die Fans waren sich von Anfang an sicher, dass sie nicht den Mann fürs Leben, sondern nur das Rampenlicht sucht. Im Netz hagelte es deshalb regelmäßig Kritik. Aber was ist dran an den Vorwürfen der Fernsehzuschauer? Im Promiflash-Interview bezog Moderatorin Inka Bause (50) nun Stellung: "Ich möchte ihr nicht vorwerfen, dass es Vorsatz war, weil sie ist ja auch eine fleißige Instagramerin und Facebookerin. Ich glaube, sie ist ein junges Mädchen, das sich einfach ausprobieren möchte und Spaß haben wollte und es vielleicht nicht ganz so ernst genommen hat wie der Bauer."


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de