Anastasiya Avilova (30) muss seit ihrer Temptation Island-Teilnahme viele Beleidigungen über sich ergehen lassen! Erst kürzlich ging sie rechtlich gegen Salvatore Vassallo und seine Freundin Christina Dimitriou vor – Letztere zog im TV heftig über Anastasiya her. Seit Kurzem ist die Schönheit nun im Trailer für ein Musikvideo von Ardian Bujupi (27) und Fero47 zu sehen – und muss sich deshalb nun wieder mit negativen Kommentare im Netz auseinandersetzen! Im Promiflash-Interview gesteht das TV-Sternchen, wie sie mit der Kritik umgeht!

Im Gespräch mit Promiflash äußert sich die gebürtige Ukrainerin zum Shitstorm seit der Trailer-Veröffentlichung: "Selbst solche Hate-Kommentare sehe ich auch als eine Art der Anerkennung. Viele Zuschauer lieben mich, folgen mir und schreiben mir täglich ganz süße Nachrichten." Sie sei sich bewusst, dass einige sie auch nicht mögen würden, und finde beides okay. Einige Hater hätten ihre Meinung über Anastasiya auch schon geändert: "Sie schreiben mir ’Du kamst in der Sendung so arrogant rüber und hier auf Instagram wirkst du so sympathisch.’"

Wie kam es zu dem Auftritt in Ardians Clip? "Das Musikvideo von Ardian war für mich eigentlich ein normaler Modeljob durch eine Modelagentur. Da ich auf eine ganz andere Musik stehe, kannte ich nicht mal seine Werke", berichtet Anastasiya gegenüber Promiflash. Mittlerweile würden sich aber sogar ein paar Lieder des Sängers auf ihrer Playlist befinden.

Anastasiya Avilova im Musikvideo von Ardian Bujupi und Fero47Musikvideo: "Ardian Bujupi" mit "Wie ein Traum"
Anastasiya Avilova im Musikvideo von Ardian Bujupi und Fero47
Ardian Bujupi im April 2019 in FrankfurtInstagram / ardianbujupi
Ardian Bujupi im April 2019 in Frankfurt
Anastasiya Avilova im April 2019 in VenedigInstagram / nasia_a
Anastasiya Avilova im April 2019 in Venedig
Wie findet ihr Anastasiyas Einstellung zu ihren Kritikern im Netz?540 Stimmen
289
Super – sie macht das genau richtig!
251
Schwierig – vielleicht sollte sie sich selbst auch mal ein wenig hinterfragen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de