Sharon Osbourne (66) sollte man niemals verärgern! Denn bei ihr ist Rache süß – und offenbar auch klebrig! Die Musikmanagerin packte jetzt in einem Interview eine pikante Geschichte über das turbulente Liebesleben mit Ehemann Ozzy Osbourne (70) aus: Sie hatte den Black Sabbath-Rocker einst mit der Ex-Nanny im Bett erwischt und ging vor Wut an die Decke – mit ekligen Konsequenzen für die Nebenbuhlerin: Der TV-Star bewarf seine Konkurrentin kurzerhand mit Hundefutter.

Das Paar hat schon zahlreiche Ehekrisen hinter sich, weil es der Schockrocker mit der Treue nicht immer genau genommen hat. In einem Interview mit The Mirror erzählte Sharon jetzt von einer Halloween-Party in den 1980ern: Sie habe Ozzy mit dem attraktiven Kindermädchen der Familie im Bett erwischt. Ihr Mann soll aber völlig unschuldig gewesen sein – er sei schlicht zu betrunken gewesen, um zu verstehen, dass die Nanny die Situation ausnutzen und ihn verführen wollte. Daraufhin habe Sharon die Frau betrunken gemacht. "Sie wurde in ihrem eigenen Zimmer ohnmächtig. Ich griff mir ein bisschen Hundefutter und bewarf sie damit. Außerdem verteilte ich noch Instantkaffee, Cornflakes und Sirup auf ihr", offenbarte die mittlerweile 66-Jährige. Das sei dann auch der letzte Arbeitstag der Dame gewesen.

Die Anekdote von dem sexy Kindermädchen hatte Sharon ausgepackt, um zu verdeutlichen, wie schwierig es als Promi sei, das richtige Personal zu finden. Vor allem wenn die Betreuer der Kinder auffallend attraktiv seien, würden bei ihr die Alarmglocken schrillen.

Ozzy und Sharon Osbourne bei den Pride of Britain AwardsWENN.com
Ozzy und Sharon Osbourne bei den Pride of Britain Awards
Sharon Osbourne, Reality-TV-StarGetty Images
Sharon Osbourne, Reality-TV-Star
Ozzy Osbourne und Sharon OsbourneKevin Winter / Getty Images
Ozzy Osbourne und Sharon Osbourne
Was haltet ihr vom Hundefutter-Geständnis?407 Stimmen
219
Ich finde das total lustig – geschieht der Nanny recht!
188
Ich finde das alles total daneben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de