Die Vorabendserie Unter uns sorgt mit dieser Storyline momentan für mächtig Aufsehen. Conor (gespielt von Yannik Meyer) verliebt sich in der Daily unsterblich in seine Stiefmutter Eva (Claudelle Deckert, 45) – und auch die sonst so toughe Anwältin entwickelt tatsächlich Gefühle für den Sohn ihres Mannes Till (Ben Ruedinger, 43). Während eines gemeinsamen Wochenendes ließen die zwei kürzlich dann plötzlich ihren Gefühlen freien Lauf und landeten nicht nur einmal im Bett! Kommt diese verhängnisvolle Affäre nun etwa ans Licht?

Obwohl Conor mit Eva geschlafen hat, nähern sich er und sein Vater nach einer kurzen Krise wieder an. Till merkt schon seit Längerem, dass etwas mit seinem Sohn nicht stimmt und weiß: Da kann nur eine Frau ihre Finger im Spiel haben! In einem Trailer, den RTL.de jetzt veröffentlicht, ist zu sehen, dass Conor kurz davor ist, seinem Papa alles zu beichten. Womit Till wohl nicht rechnet: dass seine Frau das Herz des Kickers höherschlagen lässt. Wird es endlich zur Aussprache kommen? Dieses Detail verrät der Teaser natürlich noch nicht.

"Die Story ist sehr brisant. Aber natürlich extrem spannend! Als Zuschauer würde ich auch echt mitfiebern. Solche Geschichten braucht eine Serie, auch wenn diese ganz schön polarisiert", äußerte sich Till-Darsteller Ben jetzt zu diesem heiklen Thema. Privat hat der Schauspieler keinen Sohn und kann sich generell nur schwer in die Situation hineinversetzen: "Allein bei der Vorstellung wird einem komisch. Ich glaube, man kann solche Extremfälle nur beurteilen, wenn man sie tatsächlich erst selbst erlebt hat."

Ben Ruedinger, SchauspielerMarée, David / ActionPress
Ben Ruedinger, Schauspieler
Conor Weigel (Yannik Meyer) und Eva Wagner (Claudelle Deckert) bei "Unter uns"MG RTL D / Stefan Behrens
Conor Weigel (Yannik Meyer) und Eva Wagner (Claudelle Deckert) bei "Unter uns"
Ben Ruedinger, "Unter uns"-StarEichentopf, Ulrik / ActionPress
Ben Ruedinger, "Unter uns"-Star
Was sagt ihr – soll die Affäre endlich auffliegen?959 Stimmen
702
Unbedingt – langsam nervt es mich!
257
Noch nicht, ich feier diese Story einfach zu sehr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de