Waren die Umstände von Herzogin Meghans (37) Entbindung wirklich so schlimm? Am 6. Mai brachte die Frau von Prinz Harry (34) ihren ersten Sohn Archie Harrison zur Welt. Statt zu Hause fand die Geburt im Portland Hospital in London statt – einer privaten Entbindungsklinik, die laut Google-Bewertungen nicht den besten Ruf vorweist. Lilly Becker (42) bekam ihr Kind ebenfalls in dem Krankenhaus und kann das miese Image nicht verstehen: "Mein Sohn kam dort gesund auf die Welt. Es war top!", erklärt sie im Promiflash-Interview.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de