Da ist nun sein Ding – aber keiner will es sehen? Am Montag ging die hüllenlose Dating-Show Naked Attraction in eine neue Runde. Unter den Kandidaten befand sich auch Ennesto Monté (44). Der Ex von Helena Fürst (45) wollte in der Nackedei-Show seine große Liebe finden – für seine potenzielle Mrs. Right ließ er sogar die Hosen runter und präsentierte seinen vergrößerten Penis. Zwar hatte der Schlagersänger ein erfolgreiches Date – doch die TV-Nation interessierte sich nicht für sein XXL-Gemächt: Das Format hatte zum Start der neuen Staffel miese Quoten!

Laut DWDL.de wollten nur 320.000 Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren die Show mit Moderatorin Milka Loff Fernandes (38) sehen – das ergibt einen Marktanteil von nur 5,2 Prozent. Zum Vergleich: In der Vergangenheit konnte die Sendung teilweise bis zu 790.000 Leute vor die Bildschirme locken. Auch die Fans, die eingeschaltet hatten, waren von "Naked Attraction" nicht begeistert: "Ich habe es gestern das erste Mal gesehen und bin eingeschlafen", schrieb zum Beispiel ein User auf der Facebook-Seite von Promiflash.

Wie reagiert Milka auf solche Kritik? Grundsätzlich sei es wichtig, die Meinung anderer einfach mal so stehenzulassen, antwortete sie bereits vergangenen Herbst auf kritische Stimmen zur Sendung. "Jeder Jeck ist anders. Und das ist auch gut so. Sollen sie also schreiben", erklärte sie relaxt. Wie fandet ihr die Show? Stimmt ab!

Milka Loff Fernandes, "Naked Attraction"-ModeratorinNaked Attraction, RTL II
Milka Loff Fernandes, "Naked Attraction"-Moderatorin
Ennesto Monté in Frankfurt24329281
Ennesto Monté in Frankfurt
Moderatorin Milka Loff FernandesNaked Attraction, RTL II
Moderatorin Milka Loff Fernandes
Wie hat euch der Auftakt von "Naked Attraction" gefallen?1745 Stimmen
140
Gut – ich fand es sehr unterhaltsam!
231
Ich fand die Show langweilig!
1374
Ich habe sie mir nicht angeguckt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de