Im TV stechen sie sich die Augen aus – im wahren Leben sind sie dicke Kumpels! In der fünften Folge von Game of Thrones ging es mächtig rund: In einer actionreichen Schlacht mussten gleich mehrere Charaktere der Serie ihr Leben lassen. Auch zwischen Sandor Clegane (Rory McCann, 50) und seinem Bruder Gregor (Hafthor Julius Björnsson, 30) ging es brutal her – denn der "Bluthund" bestand auf seiner oftmals angekündigten Rache. Während die beiden Serienfiguren sich im Halbfinale gegenseitig umbringen, herrscht privat aber kein böses Blut zwischen den Schauspielern: Rory und Hafthor sind echte Freunde!

Auf seinem Instagram-Account veröffentlichte Hafthor am Tag der Halbfinals-Ausstrahlung ein cooles Foto mit seinem Buddy: Darauf stehen die beiden Männer auf einem Segelboot und schauen mit breitem Grinsen in die Kamera – von blutiger Rivalität à la "Game of Thrones" ist hier nichts zu sehen. Ein User kommentierte die Aufnahme mit Blick auf die zwei brutalen Serienfiguren: "Das ist doch viel besser, als sich ins Gesicht zu stechen, die Augen auszudrücken und der Rest des komischen Zeugs, das wir sehen mussten!"

Während viele Fans das Ende der Gebrüder Clegane als zu gewalttätig empfanden, war es für Rory genau richtig: "Das ist eine gute Art abzutreten. Es erscheint mir ziemlich schön!", erklärte er gegenüber Entertainment Weekly und nahm seinen Fans im gleichen Atemzug die Hoffnung, dass sein Charakter den Sturz aus dem Roten Bergfried überlebt haben könnte: "Ich bin tot und sehr froh darüber!"

Hafþór Júlíus Björnsson als Gregor Clegane in "Game of Thrones"Instagram / thorbjornsson
Hafþór Júlíus Björnsson als Gregor Clegane in "Game of Thrones"
Rory McCann und Hafthor Julius Björnsson, bekannt aus "Game of Thrones"Instagram / thorbjornsson
Rory McCann und Hafthor Julius Björnsson, bekannt aus "Game of Thrones"
Rory McCann als Sandor “Der Hund” CleganeHelen Sloan / HBO
Rory McCann als Sandor “Der Hund” Clegane
Wusstet ihr, dass die beiden im echten Leben Kumpels sind?474 Stimmen
149
Ja, das wusste ich.
325
Nein, damit habe ich nicht gerechnet. Wie cool!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de