Lamar Odom (39) steht offen zu seiner Sex-Sucht! Von 2009 bis 2016 war der Basketball-Profi mit Khloe Kardashian (34) verheiratet. Doch die Ehe der beiden war oftmals alles andere als harmonisch, denn der Sportler hatte seine Liebste während der Beziehung immer betrogen. Lamar nennt seine Sex-Sucht als Grund für seine vielen Seitensprünge – und wegen dieser wird die Liste seiner Bettgespielinnen auch immer länger. Der 39-Jährige soll mit mehr als 2.000 Frauen geschlafen haben!

Wie People berichtet, hat der NBA-Star in seiner neuen Biografie "Darkness to Light" offen gestanden, dass er sexsüchtig ist: "Seitdem ich denken kann, bin ich besessen von Sex." Seine Besessenheit führte sogar so weit, dass er mit mehr als 2.000 Frauen ins Bett stieg – darunter auch zahlreiche Stripperinnen und Prostituierte. "Es gab so viele Stripperinnen. Es war keine große Sache, aber ich habe sie oftmals bezahlt", so der Basketballspieler in seinem Buch. Seine ständige Untreue war auch der Grund, warum die Ehe mit Khloe zerbrach. "Ich wollte es zurücknehmen, aber es ging nicht. […] Ich hatte ein Problem", erzählte der 39-Jährige in einem Interview.

Die Beziehung von Khloe und Lamar erlebte in den sieben Jahren viele Höhen und Tiefen. Das endgültige Aus kam jedoch 2015, nachdem Lamar in einem Bordell fast an einer Überdosis Drogen gestorben wäre. Dabei hatte der Sportler nach einem Klinik-Aufenthalt versucht, seine Ex zurückzugewinnen. Seit Dezember 2016 ist das Paar geschieden.

Lamar Odom bei den Kids' Choice Awards 2017Emma McIntyre/Getty Images
Lamar Odom bei den Kids' Choice Awards 2017
Lamar Odom, Mai 2019Getty Images
Lamar Odom, Mai 2019
Lamar Odom und Khloe Kardashian bei einer Restaurant-Eröffnung 2009Getty Images
Lamar Odom und Khloe Kardashian bei einer Restaurant-Eröffnung 2009
Was sagt ihr dazu, dass Lamar so offen über seine Sex-Sucht spricht?852 Stimmen
417
Respekt! Das erfordert Mut.
435
Unnötig! Das macht seine Fehler auch nicht ungeschehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de