Der Erfolg hat auch seine Schattenseiten – das bekam nun auch Sayana zu spüren! Die hübsche Inderin kämpft am Donnerstag im großen Finale von Germany's next Topmodel um den Titel. In den vergangenen Wochen gab sie bei Shootings, Castings und auf dem Catwalk immer alles und baute sich damit eine große Community auf. Doch neben Fans gibt es auch Hater, die Sayanas Castingshow-Teilnahme überhaupt nicht gutheißen. Nun verriet die Beauty, wie sie mit dem Hass im Netz umgeht.

Besonders von indischen Usern, insbesondere den Tamilen, erntet die 20-Jährige heftige Kritik – und das vor allem wegen ihrer freizügigen und sexy Auftritte beim Fotoshooting mit Male-Models. "Da schrieben die dann: 'Ein Freund, der das akzeptiert, der ist doch gar kein Freund' oder 'Was ist das denn für eine...?", erzählte die Studentin im red!-Interview. Solche Kommentare würden sie zwar berühren. "Aber ich weiß halt auch, dass die einfach, ohne nachzudenken, etwas geschrieben haben, weil sie nicht alles gesehen haben", betonte Sayana weiter.

Für ihren Partner Prash dürften die heißen Szenen ebenfalls ein kleiner Schock gewesen sein. Immerhin hat sich das Paar noch nie in Badesachen gesehen. Dass seine bessere Hälfte dann plötzlich fast nackt mit einem Hund posiert, hätte der Fitness-Fan bestimmt nicht gedacht. Aber schon zu Staffelbeginn war die Düsseldorferin sich sicher, dass ihr Freund Verständnis dafür haben würde – und behielt offenbar recht. Im Halbfinale stand Prash ihr zur Seite und hat ihr die Daumen gedrückt.

Heidi Klum mit Kandidatin Sayana am GNTM-Set
SplashNews.com
Heidi Klum mit Kandidatin Sayana am GNTM-Set
Sayana, Fitnessmodel
Instagram / _r.say_
Sayana, Fitnessmodel
Sayana und ihr Freund in Gummersbach
Instagram / _r.say_
Sayana und ihr Freund in Gummersbach
Hättet ihr gedacht, dass Sayana so souverän mit den Hate-Kommentaren umgeht?984 Stimmen
491
Nein, Respekt!
493
Ja, ich denke, sie war schon darauf vorbereitet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de