In den 80ern jagte er erfolgreich Geister und Dämonen! Dan Aykroyd (66) spielte in beiden Ghostbusters-Filmen den schusseligen Dr. Raymond Stantz und war auch in der weiblichen Geisterjäger-Version von 2016 in einem Cameo als Taxifahrer zu sehen. Doch im echten Leben interessiert sich der Schauspieler eher für andere übernatürliche Wesen: Dan ist überzeugt, dass die Außerirdischen bereits unter uns sind – und sie wollen Sex mit Menschenfrauen!

Im britischen Daily Star verkündet der 66-Jährige, Aliens hätten es auf Frauen und ihre DNA abgesehen. "Sie würden uns liebend gerne Blut und Körperflüssigkeit abzapfen und wollen eine Frau schwängern, um ein Hybrid-Baby heranzuzüchten", so Dan. Er glaubt, dass es Außerirdische gibt, die die Menschen als "Laborratten" missbrauchen wollen. Vier UFOs will er bereits mit eigenen Augen gesehen haben. Doch die meisten kämen als Touristen, um sich "diesen wunderschönen Planeten anzusehen".

Auch die Geisterjäger lassen dem Schauspieler keine Ruhe: 2020 kommt ein neuer "Ghostbusters"-Film ins Kino. Und ginge es nach Dan, dann gibt es sogar noch weiteren Stoff: Im Interview mit 660citynews.com verrät er, er habe ein Prequel darüber geschrieben, wie sich Venkman und Co. an der Highschool kennenlernen und das Skript bereits Regisseur Jason Reitman (41) gegeben. Dans Idealvorstellung: ein "Ghostbusters"-Prequel oder ein TV-Pilot samt Serie innerhalb der nächsten fünf Jahre.

Dan Aykroyd, SchauspielerGetty Images
Dan Aykroyd, Schauspieler
Dan Aykroyd im Mai 2014Getty Images
Dan Aykroyd im Mai 2014
Dan Aykroyd im Juni 2016Getty Images
Dan Aykroyd im Juni 2016
Was haltet ihr von Dans Theorie?270 Stimmen
93
Joa, abwegig finde ich das nicht.
177
Oh Gott, das ist ja totaler Blödsinn!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de